Kompetenzzentrum Wohnumfeld
HSR
IRAP

Aufbau des Kompetenzzentrums Wohnumfeld (2010 – 2014)

Aufbau des Kompetenzzentrums Wohnumfeld (2010 – 2014)

Unterstützt durch die Gebert Rüf Stiftung wurde an der Hochschule für Technik Rapperswil das interdisziplinäre Kompetenzzentrum Wohnumfeld aufgebaut. Dieses entwickelt Wissens- und Methodenkompetenz für die in der Praxis mit dem Wohnumfeld befassten Akteure. Die Erkenntnisse sollen in Zukunft einfliessen in praxisorientierte Informationsgrundlagen und Arbeitshilfen für Gemeinden, Landschaftsarchitekten und Immobilienunternehmen. Das Thema Wohnumfeld wurde bei der Entwicklung von Arbeitsgrundlagen in seinen 4/4 – Qualität, Planung, Marktwert und Kosten – immer ganzheitlich betrachtet.

Good Practice: Siedlung Zürich-Leimbach (Berchthold Lenzin Landschaftsarchitekten)